Schlagwort-Archive: kapitalismus

Verhaltenforschung: Gute Chefs, schlechter Charakter…

Schlechte Charaktereigenschaften bringen Menschen in die Chefetage. Das haben Forscher der University of Nebraska herausgefunden. “Wir haben uns die dunkle Seite des Charakters angeschaut und wie sie die Leistung und Entwicklung von Führungspersönlichkeiten beeinflusst”, berichtet Studienautor Peter Harms. Das Ergebnis: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter männerwelt | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Mehr Steuerabgaben wären ein kontrollierter Vermögensverlust…

Mein Senf: Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass die Super-Reichen mehr Steuern zahlen, um den Kapitalismus zu retten, dann werden die Löhne aller auf den Stand von vorgestern sinken, weil ihnen gesagt werden wird, wir müssen das machen, um den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , ,

“Macht euren Kinderwunsch nicht von Liebe abhängig!”

Mein Senf: Soziologin Eva Illouz wird vielen Männern Kopfschmerzen bereiten. :D Wer ist schuld, wenn die Beziehung scheitert? In ihrem neuen Buch “Warum Liebe weh tut” zeigt Forscherin Eva Illouz, warum Männer emotionale Kapitalisten sind und Frauen sich an Homosexuellen orientieren sollten. Im Interview … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , ,

Feminismus: Kritisch betrachtet…

Gisela Notz, Feminismus. Basiswissen, PapyRossa Verlag, Darin bemängelt sie fundiert: Die Frauenbewegung hat sich in akademische Zirkel zurückgezogen. »Genderstudien« füllen Konferenzen und Universitäten. Nach den sozialen und arbeitsmarktpolitischen Problemen der großen Mehrheit der Frauen aber wird kaum gefragt. Außerdem merken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter frauen wehrt euch | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Kack-tusmus…

Piratenweib hatte ja die geniale Idee aus meinem Anonymus Kaktus <-> “Kack-tus” zu kreieren. Seitdem flitzte der Begriff immer mal wieder durch meine Gehirnwindungen. Das lag vor allem an der Endung “tus”, weil sie mich an “mus” erinnert. Und da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter das wort am sonntag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Privateigentum, Liebe & Sex…

Sollte sich irgendjemand darüber wundern, wie die zweifelsfrei herrschende Dummheit, der Egoismus, die Entfremdung des Menschen in kapitalistischen Gesellschaften entstehen konnte, der könnte sich a) damit befassen, warum sich mehrheitlich Männer über Status definieren, und b) die Kritik des Privateigentums … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Obskure Wertungen

Der taz online Artikel – Uralter Hitchcock-Film entdeckt / Wertvoller Fund in Neuseeland – hat mich an das Phänomen erinnert, dass irgendein Objekt, sei es ein Gemälde, sei es ein Musikstück oder Film, sei es ein sogenanntes Sammlerstück oder was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , ,

Warum nicht Mensch und Arbeit,

anstatt Gender mit Arbeit zu vermischen? Als Erstes schließe ich mich Susan Pinkers Antwort auf die Frage an: Also liegt es in unseren Genen: Frauen gehören an den Herd? Jetzt missverstehen Sie mich absichtlich! Ihr Deutschen seid da unglaublich verbohrt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter geschlechterunterschiede | Verschlagwortet mit , , , , ,

“Ignoranz hat einen Namen”

Gleich vorab, meine ökonomischen Kenntnisse sind unzureichend. Deswegen habe ich das Thema Pay Gap bisher auch gemieden. Zumal ich selbst davon nicht betroffen bin. Doch vielleicht gerade deswegen fallen mir Zusammenhänge auf, die ich bei anderen noch nicht gelesen habe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , ,

Marginales – oder auch nicht.

Mein Schreibstil ist nicht der eines braven Mädchens von nebenan. Ich habe in einem Diskurs auch kein Interesse mich mit der kleinsten Gemeinsamkeit abzufinden, nicht im realen Leben und im Virtuellen sowieso nicht. Dass die männliche Hegemonie damit Probleme hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Die Welt verändern – ohne die Macht zu übernehmen

Vorwort: Drei Ereignisse, die seit der Fertigstellung dieses Buchs geschahen, verdeutlichen mehr denn je, wie wichtig sein zentrales Thema ist. Erstens: die Angriffe auf das World Trade Centre und das Pentagon, gefolgt von der schrecklichen und Furcht erregenden Zurschaustellung militärischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar