Flaschenpost.

Flaschenpost als Synonym für ein Blogpost gefällt mir ausgesprochen gut. 😀
Einerseits, weil eine Flasche inhaltlich begrenzt ist. Andererseits passt es, weil ich meistens keine ewig langen Romane schreibe, sondern nur stichwortmäßige Notizen. Das reicht zumindest mir, um mich an den gesamten Inhalt erinnern zu können.

Nachteil: Für andere Leser kann es dadurch unverständlicher sein. Aber da das Blog bspw. kein Wikipedia ist, und auch nicht sein kann, bleibt der Nachteil für andere bestehn. Was allerdings nicht ausschließt, dass der Nachteil durch Kommentare gemindert werden könnte. Zwar nicht völlig, aber damit würde es wahrscheinlich verständlicher. 😉

Apropos Stichwort: PU.
Ich habe mich in dem Forum von der Pick Up Tipps Site angemeldet, um den Jungs dort mal ein bisschen ihre Säcke zu kraulen. 😛 Dummheit im Sinne von – „so dumm kann doch keiner wirklich sein“ – zieht mich irgendwie an. Aus demselben Grund bin ich ja auch bei „Alles Evolution“ gelandet.

Da mein Interesse aber einem Schmetterling gleicht, der ja relativ schnell von einer Blüte zur Nächsten flattert, werde ich dort wohl bald wieder verschwinden. Das starre einseitige maskuline Weltbild der hegemonialen Sackgenossen ist nämlich bestens dafür geeignet, mein Interesse in nix aufzulösen. 🙂

Advertisements

Über lucia

Anarchistische Feministin: Ein gleichberechtigtes menschenwürdiges Leben in Freiheit, ist für mich nur dann möglich, wenn es nichts mehr gibt, das über andere bestimmen kann.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Flaschenpost.

  1. queen of maybe schreibt:

    ist „dummheit“ nicht vielleicht ein bisschen hart .. ? 😉

  2. menschelnd schreibt:

    habe deinen Aussagen inhaltlich nichts hinzufügen,
    möchte aber die Wirkung zu einer (erst beim zweiten lesen bewusst geworden 😦 ) wiedergeben

    Dein Bild mit dem Schmetterling emfinde ich ausgesprochen schön
    schön auch; es wirkt – wie beiläufig – eingefügt

    nette Facette 🙂

Kommentare sind geschlossen.