Slutwalks in den Nachrichten…

Es ist schon erstaunlich, gelinde gesagt, dass viele Männer immer noch nicht verstehen wollen, dass ein sexy Out-fit keine Aufforderung für sexuelle Anmache bedeutet. Dass sie sich damit selbst als schwanzgesteuerte Vollidioten outen, ist ihnen offensichtlich nicht mal bewusst.

Was soll frau mit solchen Vollpfosten anfangen? Auf die Sondermüllkippe zu schmeißen,
wo sie nämlich hingehören, ist zwar unnötige Energievergeudung, aber anders geht es auch nicht. Zumal darauf zu warten, bis sie es begreifen, die reinste Zeitverschwendung wäre.
Unter anderem auch deswegen, weil in den vergangenen Jahrhunderten viele Philosophen die Frau als minderwertig diskriminiert haben. Bspw. Jean-Jacques Roosseau (1712 – 1778) – „Die Frau liebt im Allgemeinen die Künste nicht, versteht sich auf keine Einzige, und an Genie fehlt es ihr ganz und gar.“ Frei nach Hegel (1770 – 1831) bedeutet das – „Was vernünftig ist, das ist wirklich; und was wirklich ist, das ist vernünftig„.
Ersetzt vernünftig oder wirklich mit männlich, dann wird die Zeitverschwendung offensichtlich. 🙂

Advertisements

Über lucia

Anarchistische Feministin: Ein gleichberechtigtes menschenwürdiges Leben in Freiheit, ist für mich nur dann möglich, wenn es nichts mehr gibt, das über andere bestimmen kann.
Dieser Beitrag wurde unter männerwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.