Väter müssen Väter sein dürfen…

Urteil Gerichtshof für Menschenrechte.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat entschieden: Männer, die mit einer verheirateten Frau ein Kind zeugen, müssen die Chance auf Umgang mit dem Kind haben.
Quelle & Artikel: taz online


Dass der Europarat nur Handlager für ewig-gestrige Fundamentalisten ist, hat er 2010 mit dem Urteil bewiesen, dass uns Frauen nach wie vor die Selbstbestimmung über unseren Uterus verhindert. Nun legt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte noch eins mit dem Urteil drauf – Väter müssen Väter sein dürfen -, das damit für die Aufrechterhaltung der willkürlichen männlichen Dominanz sorgt. Dass dabei auch das Kind, das seinen Erzeuger noch nie gesehen hat, völlig übergangen wurde, interessiert diese geistigen Spastiker von Richter natürlich nicht.

Advertisements

Über lucia

Anarchistische Feministin: Ein gleichberechtigtes menschenwürdiges Leben in Freiheit, ist für mich nur dann möglich, wenn es nichts mehr gibt, das über andere bestimmen kann.
Dieser Beitrag wurde unter männerwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Väter müssen Väter sein dürfen…

  1. Angelika schreibt:

    ja leider – ich las es/vernahm es ich dachte mir nur „was ist das schon wieder für’ne hackshite“ – passt mE „natürlich“ voll in „das herr-schende system“ (ironie/sarkasmus off)
    ehrlich gesagt, wieviel frauen informieren sich wirklich mal *vorher* von wg. rechtliche konsequenzen (und auch die können ja jederzeit von den herr-schenden patriarchen geändert werden – sic)

    btw/zur info, Isis-welt hat zum thema „autonome frau und kinderwunsch“ gebloggt mit infos :
    http://isis-welt.blog.de/2011/08/03/5-tipps-autonome-frauen-kinderwunsch-11601332/

Kommentare sind geschlossen.