Global Zero: Gegen neue Atomwaffen!!!

Den folgenden Text habe ich heute von Global Zero per Mail bekommen,
macht bitte mit.

Liebe(r) Global Zero UnterstützerInnen,

über 21 Jahre nach Ende des Kalten Krieges existieren noch über 23 000 Atomwaffen und immer noch sind taktische Nuklearwaffen in Deutschland stationiert. Während radikal bei öffentlichen Dienstleistungen gekürzt wird, planen Regierungen weltweit 1 Billion US- Dollar in den nächsten 10 Jahren in Atomwaffen zu investieren.

Diese Woche, am Global Zero Gipfel in LA, haben mehr als 100 Führungspersönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Militär die Regierungen dazu aufgefordert zuerst das Budget für Atomwaffen zu kürzen und haben mit dieser Forderung ein weltweites Medienecho ausgelöst. Lasst uns jetzt diesen Moment nutzen um den öffentlichen Druck weiter zu erhöhen und unserer Stimme noch mehr Gewicht zu verleihen. Deswegen leite jetzt unsere Petition per E-Mail und über Facebook/Twitter an Deine Freunde, Netzwerke und Familie weiter.

http://cutnukes.globalzero.org/tell_a_friend

In Deutschland haben wir dieses Jahr alle Kritiker wiederlegt, die immer gesagt haben, dass wir als Bürger nichts ausrichten können und keinen Einfluss auf Regierungspositionen haben. Die Mentalität des Kalten Krieges zu ändern wird nicht einfach werden und uns viel abverlangen. Jedoch können wir auch das gemeinsam schaffen.

Die heutige Generation hat diese Relikte des Kalten Krieges geerbt, die nicht nur nutzlos, sondern auch noch extrem teuer sind. In Zeiten der Finanzkrise sind unsere Politiker immer noch auf der Suche nach neuen Einsparungsmöglichkeiten. Lasst uns diese Möglichkeit nutzen, um sie aufzufordern die Milliarden für Atomwaffen einzusparen, anstatt bei den uns wichtigen Bereichen wie Bildung, Gesundheit oder Erneuerbare Energien zu kürzen. Deswegen leite jetzt unsere Petition per E-Mail und über Facebook/Twitter an Deine Freunde, Netzwerke und Familie weiter.

http://cutnukes.globalzero.org/tell_a_friend

Danke!

Marion, Anaiz, Galit, Scott und der Rest des Global Zero Teams

PS: Wenn du Interesse daran hast, selber aktiv zu werden und eine Global Zero Hochschulgruppe an deiner Universität gründen willst, dann sende uns einfach eine E-Mail.

Über lucia

Anarchistische Feministin: Ein gleichberechtigtes menschenwürdiges Leben in Freiheit, ist für mich nur dann möglich, wenn es nichts mehr gibt, das über andere bestimmen kann.
Dieser Beitrag wurde unter gesellschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.