Archiv der Kategorie: gesellschaft

Kein Frieden, nirgendwo…

Mein Senf: Der Korruption ist es egal, wem sie zu mehr Macht & Reichtum verhilft. Zu den größten Irrtümern der vergangenen Interventionen gehört die Überzeugung, militärische Stärke könne politische Konzepte ersetzen. Darunter müssen jetzt die Syrer leiden. Von Bettina Gaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kein Frieden, nirgendwo…

Workout für die Klitoris

Mein Senf: Wer mit der männlichen Hegemonie partizipiert, braucht sich über die negativen Folgen auch nicht beschweren. Von Andrea Roedig, DER STANDARD, Printausgabe 1./2.10.2011 Quelle: dieStandard Wo ist die Sexualität geblieben? Von den Forderungen des Feminismus sind heute nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Workout für die Klitoris

Global Overshoot Day…

So lange Männer in Politik und Wirtschaft dominieren ist der Kollaps unausweichlich. Schulden bei Mutter Erde: Ab Dienstag lebt die Menschheit auf Pump. Die weiteren Ressourcen, die in diesem Jahr verbraucht werden, können von der Erde nicht mehr erneuert werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Global Overshoot Day…

Menschenrechtskonvention…

Von ihr wird heutzutage behauptet, dass sie die Menschenrechte jedes Einzelnen garantiert. Um diese Rechte zu achten und schützen zu können, hat die „zivilisierte“ Welt dieselbigen in verbindliche Worte gegossen. Im Artikel 2 der UNO-Resolution 217 A (III) vom 10. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Das Web, ein reziproker Raum?

Nein, frau hat es hier nicht mit einem einen persönlichen Korrelation schaffenden reziproken Raum zu tun, sondern bspw. nur mit Texten dieses Blogs, aber ohne Antwort. Denn die Kommentaroption ist eine reine Alibifunktion. Genauso wie Leserbriefseiten in Zeitungen, die keinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Egozentrismus…

Bekannt wurde Egozentrismus durch Piaget, der damit die kindlich-kognitive Geisteshaltung definierte. Soll heißen, das Kind stellt sich als die Welt vor, es ist die Welt. Es hat noch keine eigene Vorstellung seines Ichs. Sein Selbstbewusstsein entsteht erst durch seine Sozialisierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Kreischende Babys mit verschissenen Hosen…

Dass die meisten Männer nicht das sind, was sie vorgeben zu sein, habe ich ja schon des Öfteren gesagt. Das Web mit seinen unzähligen Möglichkeiten revidiert das nicht, nein, es bestätigt nur, dass die endlich in der Adoleszenz Angekommenen nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kreischende Babys mit verschissenen Hosen…

Die westliche Krebskultur und ihre weltweiten Metastasen…

Hippokrates (um 460 v. Chr.) gilt als bekanntester Arzt der Antike und verwandte die Bezeichnung „Krebs“ wohl als Erster. Als er laut Überlieferung bei der Behandlung eines Brustgeschwürs die Ähnlichkeit mit den Beinen des Krustentieres entdeckte. Die im 15. Jahrhundert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Die semantische Alltäglichkeit des patriarchalen Paradigmas…

Ist längst Bestandteil unserer Umgangssprache geworden. Folglich stört es nur die Wenigsten, wenn es heißt, dass Kriegsgegner für den Frieden kämpfen. Oder Naturschützer kämpfen gegen die Zerstörung derselbigen. Das Fatale daran ist, dass die Bedeutung „kämpfen“ nicht mehr als eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die semantische Alltäglichkeit des patriarchalen Paradigmas…

Revolutionäre Zellen…

Exmitglieder kommen in Haft: Nach der Auslieferung ist der Haftbefehl gegen die 78-jährige Sonja Suder vollstreckt worden, ihr 70-jähriger Lebensgefährte kam ins Vollzugskrankenhaus. Quelle & Artikel taz online Wenn die deutsche Justiz nach dem 2. Weltkrieg so konsequent die Nazis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Revolutionäre Zellen…

Matriarchat vs. Patriarchat…

Oder einfaches gleichberechtigtes vs. kompliziertes willkürlich ungleich berechtigtes Gesellschaftskonstrukt. Schon Friedrich Engels ist davon ausgegangen, dass es das Matriarchat vor dem Patriarchat gegeben hat. Er kam aufgrund seiner ethnologischen Studien in seinem Werk von 1884 „Der Ursprung der Familie, des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Das Geschäft mit den Gesichtern…

Boom der Biometrie durch 9/11 Nach den Anschlägen in New York gab es den Patriot Act, das Terrorismusbekämpfungsgesetz und den Biometrieboom. Eine Firma aus Dresden ist seitdem sehr gefragt. Quelle taz online Alfredo Herrera Hernández steht jetzt neben einer der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Geschäft mit den Gesichtern…