Schlagwort-Archive: patriarchat

Die Männerwelt und ihre geliebten Enten…

Transcript unter weiterlesen.

Veröffentlicht unter frauen wehrt euch | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Psychologie-Professor über Ehrenmorde…

Mein Senf: Das gewalttätige Denken wie Handeln entspricht dem immer noch herrschenden patriarchalen Paradigma in allen männlich dominierten Gesellschaften, und ist demnach kein rein islamisches Phänomen. Außerdem braucht sich niemand auf das hohe Roß setzen, wenn in seinem Land Kinder, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter männerwelt | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Vergiftete Männerwelt…

Männliche Ansichten vermitteln seit mindestens 2.000 Jahren nur ihre willkürlich konstruierte Dominanz, die sich aus einem philosophischen und biologischen Mischmasch generiert. Dass es diese einseitige Männerwelt ohne die Weibliche gar nicht geben kann, liegt ihnen seitdem wie eine Tonne Blei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter frauen wehrt euch | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Die semantische Alltäglichkeit des patriarchalen Paradigmas…

Ist längst Bestandteil unserer Umgangssprache geworden. Folglich stört es nur die Wenigsten, wenn es heißt, dass Kriegsgegner für den Frieden kämpfen. Oder Naturschützer kämpfen gegen die Zerstörung derselbigen. Das Fatale daran ist, dass die Bedeutung „kämpfen“ nicht mehr als eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die semantische Alltäglichkeit des patriarchalen Paradigmas…

Männer vs. Matriarchat…

Dass es überhaupt keine Matriarchate gegeben hat, wurde logischerweise am vehementesten von Männern behauptet. Dieses Leugnen wurde im Laufe der Zeit durch wissenschaftlich fundierte Nachweise ihrer Existenz obsolet. Da es aber auch noch heute matrilineare Gemeinschaften gibt, ging den Leugnern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter männerwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Matriarchat vs. Patriarchat…

Oder einfaches gleichberechtigtes vs. kompliziertes willkürlich ungleich berechtigtes Gesellschaftskonstrukt. Schon Friedrich Engels ist davon ausgegangen, dass es das Matriarchat vor dem Patriarchat gegeben hat. Er kam aufgrund seiner ethnologischen Studien in seinem Werk von 1884 „Der Ursprung der Familie, des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Feminismus: Kritisch betrachtet…

Gisela Notz, Feminismus. Basiswissen, PapyRossa Verlag, Darin bemängelt sie fundiert: Die Frauenbewegung hat sich in akademische Zirkel zurückgezogen. »Genderstudien« füllen Konferenzen und Universitäten. Nach den sozialen und arbeitsmarktpolitischen Problemen der großen Mehrheit der Frauen aber wird kaum gefragt. Außerdem merken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter frauen wehrt euch | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Vergewaltigung meets Prostitution…

(Hinweis: Ich benutze weder prostituieren, noch Hure, noch ficken im sexuellen Sinne, noch Vergewaltigung im Sinne sexueller Gewalt, außerdem beziehe ich mich nur auf die westliche Kultur, bzw. ihres Ursprungs) Um gleich Tacheles zu reden: Für mich sind sowohl die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

UnschuldsLamm Mann..

Den folgenden Text auch als Audiofile. 🙂 Mit dem Folgendem möchte ich nur meine Meinung verdeutlichen, aber nicht mit was auch immer beweisen, denn dafür gibt es für mich definitiv keine Gründe. Dass Männer kritikunfähig sind, vor allem dann, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter männerwelt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für UnschuldsLamm Mann..

Mann versus Intelligenz.

Einerseits gibt es keine von allen Psychologen geteilte, eindeutige Definition von Intelligenz andererseits kann nicht behauptet werden, dass die Menschheit per definitionem intelligent ist. Wäre sie es, dann würden alle mit der Natur leben und nicht wie männlich dominierte Gesellschaften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter männerwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 21 Kommentare

Warum nicht Mensch und Arbeit,

anstatt Gender mit Arbeit zu vermischen? Als Erstes schließe ich mich Susan Pinkers Antwort auf die Frage an: Also liegt es in unseren Genen: Frauen gehören an den Herd? Jetzt missverstehen Sie mich absichtlich! Ihr Deutschen seid da unglaublich verbohrt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter geschlechterunterschiede | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warum nicht Mensch und Arbeit,

Einstürzende Männerwelten – d

Dass explizit mächtig gewordene Männer größenwahnsinnig werden können, zeigt nicht zuletzt auch die bis heute anhaltenden Versuche die Evolution dem Menschen anzupassen. Das fängt grob gesagt mit simpler Züchtung von Tieren und Pflanzen an und hört mit Clonen und Genmanipulation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter männerwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar